Angebote zu "Wissenschaftlicher" (27 Treffer)

Kategorien

Shops

GENIE 102SC Wissenschaftlicher Solar Taschenrec...
5,90 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Wissenschaftlicher Taschenrechner (Schulrechner - nicht programmierbar) - Lehrplan angepasst für Schule (Mittelstufe, Sekundarstufe I & II, Oberstufe), alle Schularten (integrierte Gesamtschule, Hauptschule, Realschule, Gymnasium, Abitur G8 / G9), Berufsschule (z.B. kaufmännisch, technisch und weiterführende Ausbildung), Studium (z.B. Informatik, Elektrotechnik), Uni, Fach - Hochschule und Beruf (z.B. Finanz - und Rechnungswesen) Energieversorgung: Dual Power - Solar und Batterie (im Lieferumfang enthalten) Inklusive Anleitung mit Rechenbeispielen und 1 Schutzdeckel (stabiles Hardcover) 10-stelliges, großes Display (einzeilig, 2 Exponenten Darstellung) Große Tasten Rechner mit Korrekturfunktion um Tippfehler zu korrigieren Saldierende Speicherfunktion (M-Tasten) - M+ führt eine Addition der Zahl im Display mit der Zahl im Speicher durch, MR zeigt die Summe / den gespeicherten Wert im Speicher an Weitere 139 Funktionen - unter anderem (die wichtigsten): SCI / FIX / NORM-Funktionen

Anbieter: ManoMano
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Buch - 100 Prozent Messer
25,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Die Rückkehr des Familienunternehmens1898 bis heuteDie Geschichte der Messer Gruppe klingt wie ein modernes Business-Märchen.Ein Familienunternehmen, das schon verloren schien - und doch zurückgewonnen werden konnteInformativ, detailliert und spannend erzähltSeit über 120 Jahren verbindet sich mit dem Namen "Messer" Kompetenz rund um das Thema Industriegase sowie Schweiß- und Schneidtechnik. Zugleich steht der Markenname auch für den engen Zusammenhang und die wechselvolle Geschichte zwischen Unternehmen und Familie.Jörg Lesczenski schildert ebenso informativ wie präzise die ungewöhnliche Geschichte eines Familienunternehmens, das schon verloren schien - und heute in der Industriegase-Branche seinen festen Platz hat.Von Adolf Messer 1898 als Familienunternehmen begründet, fusionierte sein Sohn Hans die Adolf Messer & Co. GmbH 1965 mit Teilen der Knapsack-Griesheim AG zur Messer Griesheim GmbH. Obwohl die Hoechst AG zwei Drittel der Anteile hielt, blieb der Einfluss derFamilie auf die Unternehmenspolitik gewahrt. Der Rückzug Hans Messers aus der Geschäftsleitung, eine veränderte Konzernpolitik des Mehrheitsgesellschafters und ein überhitzter Globalisierungskurs brachten das Unternehmen in den Neunziger Jahren an den Rand des Ruins.Die Absicht Stefan Messers, auch in der dritten Generation die Position der Familie im operativen Geschäft zu behaupten sowie die erfolgreiche Sanierungspolitik mithilfe von Finanzinvestoren mündeten in der "Renaissance der Familie". Seit dem April 2004 ist die ehemalige Messer Griesheim GmbH als Messer Group GmbH wieder ein inhabergeführtes Unternehmen. Die Firmengruppe kehrte auf den deutschen Markt zurück, bewährte sich auf ihren Kernmärkten in Europa und Asien, blieb in der Finanz- und Wirtschaftskrise 2008 bis 2010 auf Kurs und baute seine globale Präsenz mit einer soliden Finanzierung langsam wieder aus.Aus dem Inhalt:VorwortVON STEFAN MESSER1Familie und Unternehmen in Geschichte und GegenwartVON WERNER PLUMPE UND JÖRG LESCZENSKI2Adolf Messer. Der Unternehmensgründer und sein Werk3Auf dem Weg zum Weltunternehmen. Die Ära Hans Messer(1953 - 1993)4Krisen, Turbulenzen, Aufbrüche. Vom global player zu "100 Prozent Messer"(1993 - 2004/07)5Von der Rückkehr des Familienunternehmens bis zum Eintritt in den deutschen Markt(2004-2008)6Krisenjahre? Messer in der globalen Finanz- und Wirtschaftskrise(2008-2010)7Ein kraftvoll erwachsenes Unternehmen(2011-2017/18)8Atmosphäre für ErfolgeŞ Piper Verlag GmbH, München 2019In Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für UnternehmensgeschichteLesczenski, Jörggeboren 1966 in Gelsenkirchen, Studium der Geschichte, Politik und Soziologie in Bochum, Promotion 2006 über August Thyssen. Von 1993 bis 2005 war er als freier Mitarbeiter bei verschiedenen Zeitungen, von 1999 bis 2003 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte sowie dem »Zentrum für interdisziplinäre Ruhrgebietsforschung« der Ruhr-Universität Bochum tätig. Ab 2004 Leitung des Projekts »Widerstand in Bottrop in der NS-Zeit« mit anschließender Tätigkeit im Stadtarchiv Bottrop und Publikation über Widerstand und Resistenz in Bottrop 1933-1945. Seit Oktober 2006 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Johann Wolfgang-Goethe Universität Frankfurt a. M. Bereits im Februar 2006 begann Lesczenski im Auftrag der Gesellschaft für Unternehmensgeschichte mit der Aufarbeitung der Unternehmensgeschichte der Messer Group GmbH.

Anbieter: yomonda
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Immobilienmärkte und Immobilienbewertung
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Lehrbuch umfasst 15 Beiträge von Fachautoren, die didaktisch miteinander verknüpft sind. Die Autoren sind angesehene Wissenschaftler und Praktiker der Immobilienwirtschaft, die meisten davon als Dozenten an der Deutschen Immobilien Akademie (DIA) und am Center for Real Estate Studies (CRES) der Steinbeis Hochschule tätig. Das Werk enthält Beiträge zur Entwicklung und Analyse von Immobilienprodukten und Immobilienmärkten sowie zur Bewertung von Immobilien und Immobiliengesellschaften. Die Beiträge stellen zentrale Stoffinhalte der immobilienwirtschaftlichen Ausbildung dar und reichen von der Analyse der dominanten Einflussfaktoren der Entwicklung von Immobilienmärkten, der Wirksamkeit von Mietpreisbegrenzungen, der soziodemografischen Entwicklung und ihrer Wirkung auf die Immobilienmärkte, des Entstehens von Immobilienpreisblasen und der Tauglichkeit von Immobilien als Altersvorsorge bis zur Diskussion um das angemessene Bewertungsverfahren für Immobilien und Immobiliengesellschaften. Die Herausgeber Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Hermann Francke, Albert-Ludwigs- Universität Freiburg (Emeritus), ehem. Studienleiter der Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie für den Regierungsbezirk Freiburg und der Deutschen Immobilien-Akademie an der Universität Freiburg. Prof. Dr. Heinz Rehkugler, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Emeritus), Professor für Immobilieninvestments und Wissenschaftlicher Leiter des Center for Real Estate Studies (CRES) an der Steinbeis Hochschule. Prof Dr. Bernd Raffelhüschen, Direktor des Forschungszentrums für Generationenverträge der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Studienleiter der Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie für den Regierungsbezirk Freiburg und der Deutschen Immobilien-Akademie an der Universität Freiburg. Prof. Dr. Marco Wölfle, Professor für Finanz- und Immobilienwirtschaft und Wissenschaftlicher Leiter des Center for Real Estate Studies (CRES) an der Steinbeis Hochschule.

Anbieter: buecher
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Immobilienmärkte und Immobilienbewertung
60,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Lehrbuch umfasst 15 Beiträge von Fachautoren, die didaktisch miteinander verknüpft sind. Die Autoren sind angesehene Wissenschaftler und Praktiker der Immobilienwirtschaft, die meisten davon als Dozenten an der Deutschen Immobilien Akademie (DIA) und am Center for Real Estate Studies (CRES) der Steinbeis Hochschule tätig. Das Werk enthält Beiträge zur Entwicklung und Analyse von Immobilienprodukten und Immobilienmärkten sowie zur Bewertung von Immobilien und Immobiliengesellschaften. Die Beiträge stellen zentrale Stoffinhalte der immobilienwirtschaftlichen Ausbildung dar und reichen von der Analyse der dominanten Einflussfaktoren der Entwicklung von Immobilienmärkten, der Wirksamkeit von Mietpreisbegrenzungen, der soziodemografischen Entwicklung und ihrer Wirkung auf die Immobilienmärkte, des Entstehens von Immobilienpreisblasen und der Tauglichkeit von Immobilien als Altersvorsorge bis zur Diskussion um das angemessene Bewertungsverfahren für Immobilien und Immobiliengesellschaften. Die Herausgeber Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Hermann Francke, Albert-Ludwigs- Universität Freiburg (Emeritus), ehem. Studienleiter der Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie für den Regierungsbezirk Freiburg und der Deutschen Immobilien-Akademie an der Universität Freiburg. Prof. Dr. Heinz Rehkugler, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Emeritus), Professor für Immobilieninvestments und Wissenschaftlicher Leiter des Center for Real Estate Studies (CRES) an der Steinbeis Hochschule. Prof Dr. Bernd Raffelhüschen, Direktor des Forschungszentrums für Generationenverträge der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Studienleiter der Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie für den Regierungsbezirk Freiburg und der Deutschen Immobilien-Akademie an der Universität Freiburg. Prof. Dr. Marco Wölfle, Professor für Finanz- und Immobilienwirtschaft und Wissenschaftlicher Leiter des Center for Real Estate Studies (CRES) an der Steinbeis Hochschule.

Anbieter: buecher
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Sozial wirtschaften - nachhaltig handeln
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die aktuelle Finanz- und Wirtschaftskrise hat den Blick auf die Rollen von Markt und Staat nachhaltig verändert. Mehr denn je zeigt sich die Sozialwirtschaft als stabilisierender Faktor im wirtschaftlichen Gefüge. Gemeinsame Aufgabe ist es, trotz knapper Kassen nachhaltige Strategien zu entwickeln. Gerade in schwierigen Zeiten sollte die Integration und Teilhabe benachteiligter Menschen und damit der gesellschaftliche Zusammenhalt gesichert sein. Soziale Dienstleistungen müssen sich daher fachlich weiterentwickeln und effizient wirtschaften.Die ConSozial stellt sich dieser Herausforderung: In Kongress und Messe zeigt sie Konzepte und Lösungen, die soziale Organisationen für die Zukunft machen politisch, fachlich und organisatorisch. Die wichtigsten der über 40 Vorträge und Workshops der ConSozial 2010 werden hier vor dem Hintergrund neuer wissenschaftlicher Befunde dargestellt und diskutiert.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Estnische Gespräche über Wirtschaftspolitik XXVI
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Publikationsreihe "Estnische Gespräche über Wirtschaftspolitik" erscheint nunmehr im 26. Jahrgang. Die einzelnen Beiträge werden auf der beiliegenden CD-ROM und in Kurzform im vorliegenden Sammelband erfasst.Die Beitragsbände als selbstständige Sammlungen wissenschaftlicher Artikel erscheinen seit 2001 im Berliner Wissenschafts-Verlag in Kooperation mit dem estnischen Verlag Mattimar OÜ. Die Dokumentationen haben das Ziel, wirtschaftliche Entwicklungen in der Europäischen Union zu analysieren und daraus wirtschaftspolitische und gegebenenfalls auch ordnungspolitische Schlussfolgerungen zu ziehen. Nach der weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise erlangt dieses Anliegen eine besondere Bedeutung.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Estnische Gespräche über Wirtschaftspolitik 2/2017
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Publikationsreihe "Estnische Gespräche über Wirtschaftspolitik" erscheint nunmehr im 25. Jahrgang. Die einzelnen Beiträge werden auf der beiliegenden CD-ROM und in Kurzform im vorliegenden Sammelband erfasst.Die Beitragsbände als selbstständige Sammlungen wissenschaftlicher Artikel erscheinen seit 2001 im Berliner Wissenschafts-Verlag in Kooperation mit dem estnischen Verlag Mattimar OÜ. Die Dokumentationen haben das Ziel, wirtschaftliche Entwicklungen in der Europäischen Union zu analysieren und daraus wirtschaftspolitische und gegebenenfalls auch ordnungspolitische Schlussfolgerungen zu ziehen. Nach der weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise erlangt dieses Anliegen eine besondere Bedeutung.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Chancen und Risiken von Leveraged Buyouts für I...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,0, Hochschule RheinMain, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit Anfang der Achtzigerjahre des zwanzigsten Jahrhunderts hat das Anlagemodell Private Equity einen weltweiten Aufschwung erfahren, und insbesondere in den USA und in Großbritannien hat sich diese Anlagemöglichkeit auf dem Finanzmarkt etabliert. Auch Deutschland zählt seit der Jahrhundertwende zu den bedeutenden Private-Equity-Märkten, denn allein hier wurde im Jahr 2009 in 6.000 Unternehmen investiert, die mit 1,17 Millionen Beschäftigten 196 Mrd. EUR erwirtschafteten. Diese Zahlen belegen, dass Private Equity ein relevanter Faktor für die wirtschaftliche Entwicklung Deutschlands ist.Im Jahr 2007 kam es infolge der in den USA geplatzten Immobilienblase zu einer weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise und Banken schränkten ihre Kreditvergabe an Private-Equity-Gesellschaften stark ein. Da Leveraged Buyouts eine Akquisition eines Unternehmens mit überwiegendem Anteil an Fremdkapital darstellen. Wurden bereits geplante Transaktionen verschoben oder gar nicht mehr durchgeführt. Einige Unternehmen, die sich in dem Portfolio einer PEG befunden haben, mussten mit starken Gewinneinbrüchen rechnen. Diese PU sahen sich mit dem Problem der Kreditklemme konfrontiert. Banken vergaben keine Anschlussfinanzierungen und die Krise hielt Investoren davon ab, in einen Fonds einzuzahlen. Die Krise betraf alle in einem LBO involvierten Parteien, bis zum Jahr 2010 hat sich die weltweite Wirtschaftssituation jedoch weitestgehend beruhigt und der Private-Equity-Markt zeigt Anzeichen, dass die Branche wieder zur Normalität zurückkehrt.Die vorliegende Bachelor-Thesis untersucht das Private-Equity-Segment "Leveraged Buyout" aus wissenschaftlicher Sicht und soll ein besseres Verständnis für diese Form des Unternehmenskaufs liefern. Des Weiteren wird speziell auf die Fragestellung eingegangen, wie es PEG gelingt, einen Wert in einem PU zu generieren. Diese Arbeit soll darüber hinaus dazu beitragen, die Auswirkungen der Finanzkrise auf Leveraged Buyouts aufzuzeigen und die daraus resultierenden Chancen und Risiken für die involvierten Parteien darzustellen...

Anbieter: Dodax
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Swap-Finanzierung
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In einer Umwelt, in der Unternehmen sich ständig ändernden Zinssätzen und Wechselkursen aus gesetzt sind und die Internationalisierung der Kapitalmärkte stetig fortschreitet, finden Finanzinno vationen ideale Bedingungen vor, zu entstehen und sich weiterzuentwickeln. Unter diesen Finanz innovationen nimmt die Swap-Finanzierungstechnik eine zentrale Position ein. Vor diesem Hintergrund unternimmt es der Verfasser der vorliegenden Arbeit, zunächst die gängi gen Grundformen sowie verschiedene Varianten von Swaps umfassend darzustellen. Über die Er läuterung des Funktionsprinzips hinaus werden vielfältige Anwendungen dieser FinanzierungsteCh nik gezeigt. Weiterhin wird auf Konsequenzen eingegangen, die das Aufkommen der Swap-Finan zierungstechnik für die Finanzierungsentscheidungen eines Unternehmens haben kann. Mit der Anwendung von Swaps sind jedoch nicht nur Vorteile, sondern auch Gefahren verbunden. Von herausragender ökonomischer Bedeutung für die Marktteilnehmer ist dabei das Kreditrisiko. Ausführlich untersucht der Verfasser die Bestimmungsgründe des Kreditrisikos und leitet darüber hinaus Aussagen über die Höhe dieses Kreditrisikos ab. Ergänzt werden diese Ausführungen durch Berechnungen zur Höhe des Kreditrisikos auf Grundlage historischer Daten. Die Ergebnisse dieser Analyse fließen sodann im Rahmen einer kritischen Auseinandersetzung mit aktuellen bank aufsichts rechtlichen Regulierungsvorschlägen in Anregungen zu einer Weiterentwicklung vorhan dener Regulierungskonzepte ein. Angesichts der zu erwartenden anhaltenden Bedeutung der Swap-Finanzierungsinstrumente dürfte die vorliegende Arbeit, die während der Tätigkeit des Ver fassers als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Rechts-und Wirtschaftswissenschaften der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz als Dissertation entstanden ist, insbesondere auch für die Praxis von hohem Interesse sein.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot