Angebote zu "Bilanzierung" (228 Treffer)

Kategorien

Shops

Bilanzierung von Finanz-Swaps nach handelsrecht...
39,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 1997 im Fachbereich BWL - Recht, Note: 1,3, HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst - Fachhochschule Hildesheim, Holzminden, Göttingen (Wirtschaft), Veranstaltung: Prof. Dr. Andreas Schiller, Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung:Derivative Finanzinstrumente, häufig auch als Derivate bezeichnet, haben heute zwar ihren festen Platz im Finanzgeschäft, werden aber spätestens seit den Schwierigkeiten der britischen Bank Barings ausführlicher diskutiert. Gegenstand der Diskussion sind hauptsächlich die Risiken und die externe Berichterstattung von Derivaten. Dies scheint berechtigt, da das Risikopotential, das aus der Hebelwirkung der Instrumente in Verbindung mit der Volatilität der Märkte resultiert, selbst von Fachleuten immer schwieriger abzuschätzen ist. In diesem Zusammenhang stellt sich die Frage nach der Transparenz, d.h. danach, wie die Offenlegung der derivativen Geschäfte und deren Risiken erfolgen kann. Das volumenmäßig stärkste derivative Finanzinstrument ist der Finanz-Swap, der aufgrund seiner fehlenden Standardisierung zu den OTC-Finanzinstrumenten zählt. In den letzten Jahren hat der Einsatz von Finanz-Swaps starke Zuwächse im Geschäft der Kreditinstitute verzeichnet. Die folgende Abb. (an dieser Stelle aus redaktionellen Gründen entnommen) zeigt das Verhältnis der getätigten Swapgeschäfte im Verhältnis zum Geschäftsvolumen jeweils bezogen auf inländische Kreditinstitute. Die Abbildung verdeutlicht den heutigen Stellenwert der Finanz-Swaps im Rahmen der Geschäftsaktivitäten der Kreditinstitute. Ungeachtet dessen und einem zunehmenden Einsatz von Finanz-Swaps ist deren Behandlung im handelsrechtlichen Jahresabschluß noch nicht abschließend geklärt. Dies hat zur Folge, daß der Jahresabschluß über die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage keine erschöpfende Auskunft gibt und seiner Informationsfunktion nicht vollständig gerecht wird. Die Kreditinstitute als Finanzdienstleistungsunternehmen und ihre Adressaten der Rechnungslegung, insbesondere Eigentümer und Gläubiger, haben in diesem Zusammenhang eine besonderes Interesse an einer möglichst realitätsnahen Darstellung der wirtschaftlichen Situation. In den letzten Jahren wurde verstärkt versucht, die derivativen Finanzinstrumente im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten in den Jahresabschluß sinnvoll einzubinden. Jedoch hat dies nicht zu einer expliziten Berücksichtigung von Derivaten in den Rechnungslegungsvorschriften geführt. Vielmehr werden andere Verlautbarungen, insbesondere die Stellungnahmen der Instituts der Wirtschaftsprüfer als Rechtsgrundlage für die Bewertung und Bilanzierung herangezogen. Fehlende Rechnungslegungsvorschriften und die Besonderheiten im Zusammenhang mit Finanz-Swaps stellen den Bilanzierenden nicht nur vor offene Fragen, sondern eröffnen auch die Möglichkeit einer Bilanzpolitik und der bewußten Gestaltung des Jahresabschlusses. Dabei stellt sich die Frage, inwieweit den Adressaten der externen Rechnungslegung ein sicherer Einblick in die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage gewährleistet wird. Das Ziel dieser Arbeit ist somit einen umfassenden Überblick über die derzeitigen Möglichkeiten der Abbildungen von Finanz-Swaps im Jahresabschluß zu geben. Unter anderem wird dabei, anhand der Bilanzierungspraxis der DG Bank, Frankfurt, erläutert, wie die Bilanzierung und Bewertung der Finanz-Swaps in der praktischen Umsetzung erfolgt. Aufgrund des überproportionalen Anteils der Zinsswaps am Gesamtvolumen der Finanz-Swaps, bilden diese in allen Kapiteln den Schwerpunkt dieser Arbeit.Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:A.Einleitung11.Einführung und Problemstellung12.Vorgehensweise2B.Grundlagen zu Finanz-Swaps41.Charakterisierung von Finanz-Swaps41.1Begriff der Swapgeschäfte41.2Erscheinungsformen von Finanz-Swaps41.2.1Einteilu...

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Köhler, Jens: Bilanzierung von Finanz-Swaps nac...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02.05.2001, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Bilanzierung von Finanz-Swaps nach handelsrechtlichen Grundsätzen, Titelzusatz: Dargestellt am Beispiel der DG Bank, Frankfurt, Autor: Köhler, Jens, Verlag: Diplom.de, Sprache: Deutsch, Rubrik: Wirtschaft // Sonstiges, Seiten: 112, Informationen: Paperback, Gewicht: 172 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Das 1x1 der Buchführung
24,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Buchführung ist Pflicht. Mit diesem Buch lernen (Klein-)Unternehmer, ihre komplette Jahresbuchführung ohne fremde Hilfe zu erledigen. Wie werden Geschäftsvorfälle erfasst, und wie wird das Sammelsurium an Zetteln und Zahlen so geordnet, dass das Ergebnis den gesetzlichen Anforderungen genügt? Ob Erfolgs- und Bestandskonten, Inventur oder Bilanzierung: Finanz- und Steuerexperte Udo Cremer lehrt buc... mehr Buchführung ist Pflicht. Mit diesem Buch lernen (Klein-)Unternehmer, ihre komplette Jahresbuchführung ohne fremde Hilfe zu erledigen. Wie werden Geschäftsvorfälle erfasst, und wie wird das Sammelsurium an Zetteln und Zahlen so geordnet, dass das Ergebnis den gesetzlichen Anforderungen genügt? Ob Erfolgs- und Bestandskonten, Inventur oder Bilanzierung: Finanz- und Steuerexperte Udo Cremer lehrt buchhalterisches Basiswissen von der Pike auf. Er bietet einfache Lösungen, schrumpft komplexe Vorfälle auf überschaubare Häppchen zusammen und erklärt Schritt für Schritt den systematischen Aufbau einer ordentlichen Buchhaltung. Fazit: Mit "Das 1x1 der Buchführung" kann man Fragen zum betrieblichen Rechnungswesen rasch unter "gestern" verbuchen.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Das 1x1 der Buchführung
24,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Buchführung ist Pflicht. Mit diesem Buch lernen (Klein-)Unternehmer, ihre komplette Jahresbuchführung ohne fremde Hilfe zu erledigen. Wie werden Geschäftsvorfälle erfasst, und wie wird das Sammelsurium an Zetteln und Zahlen so geordnet, dass das Ergebnis den gesetzlichen Anforderungen genügt? Ob Erfolgs- und Bestandskonten, Inventur oder Bilanzierung: Finanz- und Steuerexperte Udo Cremer lehrt buc... mehr Buchführung ist Pflicht. Mit diesem Buch lernen (Klein-)Unternehmer, ihre komplette Jahresbuchführung ohne fremde Hilfe zu erledigen. Wie werden Geschäftsvorfälle erfasst, und wie wird das Sammelsurium an Zetteln und Zahlen so geordnet, dass das Ergebnis den gesetzlichen Anforderungen genügt? Ob Erfolgs- und Bestandskonten, Inventur oder Bilanzierung: Finanz- und Steuerexperte Udo Cremer lehrt buchhalterisches Basiswissen von der Pike auf. Er bietet einfache Lösungen, schrumpft komplexe Vorfälle auf überschaubare Häppchen zusammen und erklärt Schritt für Schritt den systematischen Aufbau einer ordentlichen Buchhaltung. Fazit: Mit "Das 1x1 der Buchführung" kann man Fragen zum betrieblichen Rechnungswesen rasch unter "gestern" verbuchen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Bilanzierung bei langfristiger Fertigung nach d...
58,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Für die Darstellung der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage einer im Bereich der langfristigen Fertigung tätigen Unternehmung ist die Art der Bilanzierung von entscheidender Bedeutung. Neben der Erfassung des Auftragsbestandes und der Bewertung unfertiger Leistungen werden insbesondere die verschiedenen Formen der Teilgewinnrealisierung untersucht. Dabei werden die nach deutschem Handelsrecht und US-amerikanischen Rechnungslegungsgrundsätzen übereinstimmenden bilanziellen Darstellungen der Erfassung langfristiger Fertigung im Jahresabschluß herausgearbeitet.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Bilanzierung bei langfristiger Fertigung nach d...
56,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Für die Darstellung der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage einer im Bereich der langfristigen Fertigung tätigen Unternehmung ist die Art der Bilanzierung von entscheidender Bedeutung. Neben der Erfassung des Auftragsbestandes und der Bewertung unfertiger Leistungen werden insbesondere die verschiedenen Formen der Teilgewinnrealisierung untersucht. Dabei werden die nach deutschem Handelsrecht und US-amerikanischen Rechnungslegungsgrundsätzen übereinstimmenden bilanziellen Darstellungen der Erfassung langfristiger Fertigung im Jahresabschluß herausgearbeitet.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Die Bilanzierung von Anlageimmobilien im intern...
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Forderung nach einer international vergleichbaren Rechnungslegung ist so alt wie die Europäische Union, die jedoch erst 2002 eine Verordnung erließ, die seither alle kapitalmarktorientierten europäischen Unternehmen verpflichtet, einen Abschluss nach den International Reporting Financial Standards (IFRS) zu erstellen. Dadurch gewann die internationale Rechnungslegung enorm an Bedeutung. Zielsetzung der IFRS ist es, die Adressaten des Jahres- und Quartalsabschlusses mit vergleichbaren und inhaltsreichen Informationen zur Vermögens-, Finanz- und Ertragslage zu versorgen.Dabei sind die Grundstücke und Gebäude der Unternehmen regelmäßig eine nicht zu unterschätzende Größe im Jahresabschluss. Grundstücke und/oder Gebäude werden unter Zugrundelegung der IFRS, im Gegensatz zum HGB, nicht einheitlich bilanziert, sondern nach bestimmten Kriterien klassifiziert. Dies führt in der Praxis oftmals zu ganz erheblichen Unterschieden. Der Autor erläutert unfassend und detailliert die Bilanzierung von Anlageimmobilien nach IAS/IFRS und erläutert dabei die Unterschiede zur althergebrachten Bilanzierung nach dem HGB. Dabei wird deutlich, welche Chancen, aber auch Risiken die Bilanzierung nach internationalen Standards birgt.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Die Bilanzierung von Anlageimmobilien im intern...
51,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Forderung nach einer international vergleichbaren Rechnungslegung ist so alt wie die Europäische Union, die jedoch erst 2002 eine Verordnung erließ, die seither alle kapitalmarktorientierten europäischen Unternehmen verpflichtet, einen Abschluss nach den International Reporting Financial Standards (IFRS) zu erstellen. Dadurch gewann die internationale Rechnungslegung enorm an Bedeutung. Zielsetzung der IFRS ist es, die Adressaten des Jahres- und Quartalsabschlusses mit vergleichbaren und inhaltsreichen Informationen zur Vermögens-, Finanz- und Ertragslage zu versorgen.Dabei sind die Grundstücke und Gebäude der Unternehmen regelmäßig eine nicht zu unterschätzende Größe im Jahresabschluss. Grundstücke und/oder Gebäude werden unter Zugrundelegung der IFRS, im Gegensatz zum HGB, nicht einheitlich bilanziert, sondern nach bestimmten Kriterien klassifiziert. Dies führt in der Praxis oftmals zu ganz erheblichen Unterschieden. Der Autor erläutert unfassend und detailliert die Bilanzierung von Anlageimmobilien nach IAS/IFRS und erläutert dabei die Unterschiede zur althergebrachten Bilanzierung nach dem HGB. Dabei wird deutlich, welche Chancen, aber auch Risiken die Bilanzierung nach internationalen Standards birgt.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
ABC des Finanz- und Rechnungswesens - Best of E...
7,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Nur wer Fachbegriffe richtig versteht, kann mitreden und die richtigen Entscheidungen treffen. Nutzen Sie die Chance und machen Sie sich hier mit den wesentlichen Fachwörtern des Finanz- und Rechnungswesens vertraut. Jetzt in der einmaligen Best of-Edition!Inhalte:Grundlegende Begriffe aus der Finanzwelt verständlich erklärtFachausdrücke und was dahinter steckt - lexikalisch zusammengestellt nach den Bereichen Finance, Investition, Kostenrechnung, Controlling, Buchführung, Bilanzierung und IFRSMit zahlreichen Übersichtsgrafiken und BeispielenBest of - Edition - doppelter Inhalt zum regulären Preis!

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot